Anschreiben zur Initiativbewerbung als Berechnungsingenieur

Anschreiben zur Initiativbewerbung als Berechnungsingenieur

Anschreiben zur Initiativbewerbung als Berechnungsingenieur

Die technische Entwicklung und Digitalisierung ist ständig auf dem Vormarsch. Während in einigen Berufsfeldern befürchtet wird, dass dadurch Jobs fortfallen, werden in anderen Bereichen Fachkräfte gesucht. Letzteres trifft auch auf Berechnungs- und Konstruktionsingenieure zu sowie auf Ingenieure für jeden anderen Bereich.

Aber - auch wenn man anscheinend mit der Bewerbung offene Türen einrennt - muss man natürlich die Bewerbungsunterlagen sorgfältig verfassen. Das bedeutet, dass weder Anschreiben noch Lebenslauf Fehler aufweisen dürfen, alle Unterlagen sollten im gleichen Stil gehalten werden (Design, Schriftart) und vor allem - man sollte sich nicht in Floskeln verlieren, sondern Alleinstellungsmerkmale hervorheben.

Zum Beispiel kann man Folgendes erklären: Warum haben Sie sich für den Beruf des Berechnungsingenieurs entschieden? Was treibt Sie als Ingenieur an, welche Ziele haben Sie?

Schreiben Sie, welche Berufserfahrung Sie haben. Zitate aus unserem Muster zur Initiativbewerbung:

Die Entwicklung im Automobilsektor hat mich immer dazu inspiriert, meine Karriere in Deutschland zu verfolgen.
und:
Dank meiner raschen Auffassungsgabe und Leidenschaft für meine Arbeit bin ich fähig……“

Hier steht außer Frage, dass der Arbeitgeber einen Bewerber vor sich hat, der seine Arbeit liebt und somit interessant für das Unternehmen sein könnte. Also stehen die Chancen für ein Vorstellungsgespräch für eine freie Stelle gut.