Facebook Pixel Code
Lügen im Lebenslauf können ein Kündigungsgrund sein

Lügen im Lebenslauf können ein Kündigungsgrund sein

Der Lebenslauf wird oft als das Herzstück einer Bewerbung bezeichnet.

Zu Recht, denn in wenigen Zeilen und Spalten wird manchmal ein jahrzehntelanges Berufsleben untergebracht. Aus diesen wenigen Informationen muss sich der interessierte Arbeitgeber ein schnelles und umfassendes Bild machen können. Erstrebenswert ist natürlich, dass die Vita (Lebenslauf) lückenlos ist, auch dann wenn man die Beschäftigungen mindestens monatsgetreu auflistet. (Gibt man im Lebenslauf nur Jahreszahlen an, lässt sich allein dahinter schon vermuten, dass Ausfallzeiten kaschiert werden sollen.)

Kleinere Lücken von einigen Wochen werden sich bei vielen Bewerbern ab und zu  finden und sind auch akzeptabel, denn nicht immer schließt sich ein Arbeitsverhältnis nahtlos an ein anderes an.
Gibt es jedoch längere Zeiten ohne Beschäftigung, mag manch einer geneigt sein, hier – sagen wir mal – einige Verschönerungen vorzunehmen. Wie schon oft erwähnt: Jede Tätigkeit muss belegbar sein, angefangen vom Schnuppertag bis hin zum mehrmonatigen Praktikum! 
Wer vorausschauend ist, wird eventuelle Zeiten der Arbeitslosigkeit nutzen, zum Beispiel um eine Fortbildung zu absolvieren, einen Kurs zu belegen oder sich ehrenamtlich zu betätigen. Alles Dinge, die im Lebenslauf einen durchaus positiven Platz finden können.

Natürlich  ist es nicht gelogen, wenn man statt „arbeitssuchend“ lieber „Bewerbungsphase“ oder „berufliche Neuorientierung“ schreibt. Alles kommt auf dasselbe hinaus und nahezu jeder Personalchef kennt solch nette Umschreibungen.

Anders ist es, wenn man aus dem mehrmonatigen privaten Auslandsaufenthalt zum Beispiel eine „freiberufliche Tätigkeit im Ausland“ macht, denn das ist schlicht und ergreifend gelogen. Noch schlimmer ist es, wenn man irgendwelche Qualifikationen angibt, die man gar nicht hat. Abgesehen davon, dass es sich spätestens im Arbeitsalltag zeigen wird, dass man zumindest übertrieben hat, können solche und ähnliche Lügen auch nach längerer Beschäftigung die Kündigung nach sich ziehen. Das Fälschen von Dokumenten gilt übrigens nicht nur als „Schummelei“, sondern hier wird von Betrug und/oder Urkundenfälschung gesprochen.

Schlimmer als eine Lücke im Lebenslauf ist sicher, wenn aus dem Arbeitszeugnis ersichtlich ist, dass der Arbeitnehmer gekündigt worden ist. Der Lebenslauf – er stellt den Lebensweg dar und dazu muss man auch stehen, denn dieser Weg verläuft eben auch nicht immer schnurgerade.

 *Foto: © nito@fotolia.com

  • Zufallsmuster

    Leistungsprofil (Muster) zur Bewerbung als Software-Entwickler

    Nicht nur im It-Bereich werden Tätigkeiten auf freiberuflicher bzw. selbständiger Basis ausgeführt. Diese Projekte kann man in einem gesonderten Leistungsprofil erfassen, wobei man darauf achten sollt...
    zum Muster >

    Das Telefoninterview: So können Sie sich darauf vorbereiten

    Auf dem Display Ihres Telefons wird eine Ihnen unbekannte Nummer angezeigt. Sie haben gerade gar keine Zeit und sind ohnehin schon schlecht gelaunt. Genervt und völlig unfreundlich melden Sie...
    zum Muster >

    Komprimierter Lebenslauf zur i-Bewerbung (kostenloser Download)

    Der Lebenslauf (Curriculum Vitae) gibt in tabellarischer Form Aufschluss über den beruflichen Werdegang, Qualifikationen und  erworbene Fähigkeiten
    zum Muster >

    Umfangreiches Qualifikationsprofil (Muster zum Download)

    So vielfältig wie die Aufgaben eines Key Account Managers sind, so vielfältig ist auch das Qualifikationsprofil für diesen Beruf, sehen Sie selbst!
    zum Muster >

    Erklärungen für Lücken im Lebenslauf (Initiativbewerbung)

    In kaum einem Lebenslauf gehen die Beschäftigungen nahtlos ineinander über. Lücken sollte man aber (wie in diesem Beispiel) erklären.
    zum Muster >

    i-Bewerbung als IT-Projektleiter (Muster für den Lebenslauf)

    Wenn man schon lange im Berufsleben steht, kann der Lebenslauf recht umfangreich werden. Deshalb sollte man in diesem Fall ganz besonders darauf achten, Struktur und Übersichtlichkeit in das Dokument ...
    zum Muster >

    Der tabellarische Lebenslauf - kostenloser Musterdownload

    Dieser Lebenslauf ist wie immer in tabellarischer Form erstellt, wurde aber in sich nochmals strukturiert.
    zum Muster >

    i-Bewerbung als Projekt-Ingenieurin (Muster Lebenslauf)

    In diesem Beispiel für einen Lebenslauf wurde in der Auflistung bereits ein kleines Qualifikationsprofil mit erfasst. Bei längerer Berufserfahrung und umfassenderen Angaben würde man Lebenslauf und Qu...
    zum Muster >

    Das Anschreiben zur Initiativbewerbung - Tipps zum Aufbau

    Das Anschreiben zur Initiativbewerbung muss online mindestens die gleichen Standards erfüllen, wie das ausgedruckte Anschreiben, zumal das Versenden von  Bewerbungen per E-Mail in den letzten...
    zum Muster >

    Ideen für die Gestaltung eines auffälligen Deckblatts

    Für das Deckblatt zur Initiativbewerbung sollte ein wichtiges Kriterium sein, dass sich Ihre Bewerbung von anderen abhebt. Das kann man durch das Bewerbungsfoto, durch grafi...
    zum Muster >

    Entwurf für die Initiativbewerbung als Junior-Entwickler

    Stichpunktartig werden bereits  im Anschreiben Kenntnisse und Fähigkeiten aufgelistet.
    zum Muster >

    Musteranschreiben (Initiativbewerbung) als Bürokauffrau

    Wie formuliert man das Anschreiben zur Initaitvbewerbung? Hier stellen wir Ihnen eines von vielen Beispielen zur Verfügung!
    zum Muster >

    Anschreiben zur i-Bewerbung als Betriebsleiter-Assistentin

    Im Anschreiben zur Bewerbung sollte man auf sich und seine Fähigkeiten aufmerksam machen. Nach der Einleitung folgt optimaler weise ein stichpunktartiger Mittelteil und im Schlussteil bekundet man noc...
    zum Muster >

    Was ist eine Initiativbewerbung? Erklärung und Tipps für Sie

    Mit einer Initiativbewerbung bewirbt man sich nicht um eine konkret ausgeschriebene Stelle, sondern nutzt die Chance seine Kenntnisse und Fähigkeiten vielleicht gerade zur richtigen Zeit am richtigen ...
    zum Muster >

    Aufschlussreiches Kurzprofil (Beispiel für IT-Dispatcher)

    Es gibt keine zwingende Formatvorlage für ein Qualifikationsprofil - Der Schwerpunkt liegt darauf, dass sich der Personalchef kurz und schnell einen Überblick über die Qualifikationen des Bewerbers/de...
    zum Muster >