Der Hauptteil des Anschreibens zu Ihrer Stellenbewerbung

Der Hauptteil des Anschreibens zu Ihrer Stellenbewerbung

Bekanntlich gliedert sich das Anschreiben zur Bewerbung in drei Teile: Einleitung, Hauptteil und Schlussteil. Nach einer ansprechenden Einleitung folgt also der Hauptteil, der die Kernaussage Ihrer Initiativbewerbung enthält. Wer sind Sie? Was können Sie? Warum sollte man ausgerechnet Sie zu einem Vorstellungsgespräch einladen? Das sind die wichtigsten Aspekte, die Sie beim Aufbau und der Formulierung Ihres Anschreibens berücksichtigen sollten.

Wie vermittelt man die wichtigsten Dinge im Anschreiben?

Man könnte versuchen, sein berufliches Leben als Fließtext, der die wichtigsten Botschaften enthält, zu gestalten. Dabei ist es meistens sehr schwierig, wichtige Dinge kurz und bündig dazustellen, ohne dass der Leser von einem langen Text oder aufwändig verschachtelten Sätzen „erschlagen“ wird.

Unsere Empfehlung ist, gestalten Sie den Hauptteil des Anschreibens in Stichpunkten bzw. als Aufzählung. Die Vorteile dabei sind, dass man schnell einen Überblick über die Tätigkeiten und Fähigkeiten des Bewerbers/der Bewerberin erhält und sich ein Bild machen kann. Zu beachten ist, dass man nicht die gleichen Aussagen im Anschreiben und im Lebenslauf verwenden sollte. Doppelt und dreifach verwendete Punkte langweilen.

Beispiel für die Formulierung des Hauptteils des Anschreibens

Um Ihnen zu verdeutlichen, wie unterschiedlich die Gestaltung sein kann, haben wir den Hauptteil des Anschreibens zum Thema Stärken für Sie auf zwei unterschiedliche Arten gestaltet.

In Textform könnte es so aussehen:

Auch wenn ich erst am Anfang meines Berufslebens stehe, konnte ich mich schon in zahlreichen Dingen erproben und meine Fähigkeit entwickeln. Mich zeichnen unter anderem unternehmerisches Denken und gute Präsentationsfähigkeiten aus. Ich bin flexibel und lernfreudig, einarbeitungsfähig und vielseitig einsetzbar. Obwohl ich leistungsorientiert arbeite, bin ich anpassungs- und teamfähig, mich zeichnen außerdem meine Zuverlässigkeit und Verantwortungsbereitschaft aus. Selbstverständlich bringe ich ein sicheres schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen mit.

Durch die Verwendung von Stichpunkten sähe der Hauptteil dann so aus:

Meine Stärken:

–          unternehmerisches Denken
–          gute Präsentationsfähigkeiten
–          flexibel und lernfreudig
–          einarbeitungsfähig und vielseitig einsetzbar
–          leistungsorientiert
–          selbstständig
–          sicheres mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
–          anpassungs- und teamfähig
–          zuverlässig
–          verantwortungsbereit

So oder ähnlich können Sie die Gestaltung Ihrer Kompetenzen vornehmen, einen Überblick über Ihre beruflichen Tätigkeiten geben und/oder Ihre bisherigen Hauptaufgabengebiete schildern. (S. Muster)


Tipps für Ihr individuelles Bewerbungsanschreiben

Als Leser merkt man, wie motiviert der Schreiber eines Textes gewesen ist, wie viel Mühe er sich gegeben hat und welches Ziel er verfolgt. Unterschätzen Sie bitte nicht die Aussagekraft eines Bewerbungsanschreibens und was Sie damit übermitteln. Kopierte Passagen und Floskeln überzeugen niemanden von Ihrer Motivation.

Wir empfehlen immer wieder, dass man vor der Formulierung der eigenen Bewerbung durchaus ein Brainstorming mit anderen machen kann. Was will man vermitteln? Wo sollte man Schwerpunkte setzen? Wie formuliert man die eigenen Fähigkeiten? Wenn man sicher ist, wie man das Anschreiben verfassen will, sollte man einen Entwurf erstellen und diese Rohversion Korrektur lesen lassen. Vielleicht denken Sie, das ist (zu)viel Aufwand für einen einzigen Brief? Ihr Arbeits- und Zeiteinsatz wird sich lohnen, denn Ihre Stellenbewerbung kann der Schritt in eine bessere Zukunft bedeuten. Kann man da zu viel Aufwand betreiben?

Wir stellen Ihnen  diverse Muster und Entwürfe zum kostenlosen Download zur Ideenfindung bereit. Sie sind auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz? Kontaktieren Sie uns gern im Live-Chat und lassen sich von einem unserer Arbeitsmarktmanager beraten.

Wir helfen Ihnen
Arbeit
zu finden

Zufallsmuster

Kompetenzprofil zur Initiativbewerbung (Vertriebsinnendienst)

Bewerten Sie diesen Beitrag
zum Muster >

Wie ausführlich sollte das Bewerbungsanschreiben sein?

5 (100%) 1 vote
zum Muster >

Verwendung einer Zeugnisübersicht zur Initiativbewerbung

Bewerten Sie diesen Beitrag
zum Muster >

Musterbewerbung Berufseinsteiger - Erstellung Lebenslauf

Bewerten Sie diesen Beitrag
zum Muster >

Einleitung des Bewerbungsanschreibens interessant gestalten

5 (100%) 1 vote
zum Muster >

i-Bewerbung als IT-Projektleiter (Muster für den Lebenslauf)

Bewerten Sie diesen Beitrag
zum Muster >

Einfallsreiches Beispiel für ein auffälliges Deckblatt

4 (80%) 2 votes
zum Muster >

Positive Aufmerksamkeit bei der Bewerbung dank Deckblatt

Bewerten Sie diesen Beitrag
zum Muster >

Sprachkompetenzen in der i-Bewerbung erfassen (Kurzprofil)

5 (100%) 1 vote
zum Muster >

Initiativbewerbung - Gestaltung eines Deckblatts

4.5 (90%) 2 votes
zum Muster >

Biografische Daten für den CV zweckdienlich erfassen

Bewerten Sie diesen Beitrag
zum Muster >

Aufmachung der Initiativbewerbung

5 (100%) 1 vote
zum Muster >

Vorlage für ein Anschreiben zur Initiativbewerbung

Bewerten Sie diesen Beitrag
zum Muster >

Bewerbung im Marketing (Muster Lebenslauf zum Download)

Bewerten Sie diesen Beitrag
zum Muster >

Fassen Sie sich kurz! Das gilt auch im Bewerbungsanschreiben

5 (100%) 1 vote
zum Muster >
Nach
oben