Facebook Pixel Code
Lebenslauf als Ingenieur für Automatisierungstechnik

Lebenslauf als Ingenieur für Automatisierungstechnik

An einen Lebenslauf werden vom Personalchef bestimmte Anforderungen gestellt. Das Dokument muss strukturiert sein, die Ausbildung und Berufstätigkeit des Bewerbers/der Bewerberin sollen gut nachvollziehbar sein. Der Recruiter sollte in der Lage sein, sich anhand des Lebenslaufes ein Bild von den bisherigen Tätigkeiten und Fähigkeiten zu machen. Selbstverständlich müssen die darin gemachten Angaben wahrheitsgetreu sein, Schummeln im CV ist nicht erlaubt und falsche Angaben können sogar zur Kündigung eines bereits eingegangenen Arbeitsverhältnisses führen

Jeder Arbeitgeber weiß, dass es im Leben immer wieder Situationen gibt, die zur Arbeitslosigkeit oder einer Auszeit führen können.

Ist man als Ingenieur für Automatierungstechnik Berufsanfänger, geht man sicher verstärkt auf das Studium und Praktika ein. Hat man Berufserfahrungen, beschreibt man die ausgeführten Arbeiten und Projekte.

Kompetenzen im CV (Curriculum Vitae)

Man kann im Lebenslauf ein Zusatzprofil erstellen, in dem man detailliert auf die eigenen Qualifikationen eingeht. Solch ein Kurzprofil wird oft auch als gesondertes Dokument mit einer Bewertung der Kompetenzen erstellt. "Curriculum Vitae" stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „Lebenslauf“. Die Bezeichnung CV ist im englischsprachigen Bereich üblich.

Wird vom Unternehmen der Curriculum Vitae gefordert, kann man unter Umständen davon ausgehen, dass hiermit die englische bzw. amerikanische Version erwartet wird. Das wiederum bedeutet, dass man kein Bewerbungsfoto und keine Angaben über Familienstand, Geburtsdatum, Geschlecht und Religion macht. Hiermit soll die Gleichstellung der Bewerber gewährleistet werden. Der CV wird in diesem Fall nicht mit Datum und Unterschrift versehen und statt der in Deutschland üblichen Zeugnisse werden Referenzen angegeben.


Optische Gestaltung des Lebenslaufs

Sie wollen mit Ihrem Lebenslauf optisch ein wenig auffallen? Dann sehen Sie sich dazu unser Muster an. So könnte man einen Lebenslauf gestalten:

  • Wichtiges wurde farbig hervor gehoben,
  • es gibt einige grafische Elemente und
  • das Bewerbungsfoto entspricht nicht unbedingt dem Standard.

Sie wollen eine perfekte Bewerbung schreiben und so zu Ihrem ersten Ziel, dem Vorstellungsgespräch kommen? Wir behaupten einfach einmal, dass es die perfekte Bewerbung nicht gibt, denn nicht alle Personalchefs entscheiden nach den gleichen Kriterien. Unsere Vorlage könnte für einen Empfänger sehr ansprechend sein, während ein anderer Adressat es gern viel schlichter hätte. Versuchen Sie doch einfach einmal, dieses Beispiel auch in Ihrer eigenen Bewerbung ganz oder teilweise umzusetzen und entscheiden nach Ihrem persönlichen Empfinden, was am Besten zu Ihnen passt!

Wir stellen Ihnen weitere Vorlagen, kostenlose Lebenslauf-Muster  und wichtige Informationen rund um die Initiativbewerbung zur Verfügung.