Facebook Pixel Code

Qualifikationen im Lebenslauf erfassen

Bei der Erstellung der Bewerbungsmappe für den neuen Job macht man sich viele Gedanken. Man möchte dem künftigen Arbeitgeber in der Bewerbung im Prinzip jede Information bis ins Detail geben, will aber dennoch keinen Roman schreiben. Was ist wichtig und was eher uninteressant? Was erfasst man im Lebenslauf und wofür sollte man ein neues Dokument erstellen?

Im Prinzip sind gerade diese Fragen ganz einfach zu beantworten: Je kürzer die Berufserfahrung ist, desto mehr Informationen kann man im Lebenslauf unterbringen ohne ein weiteres Schriftstück zu erstellen.

Als Berufseinsteiger wird der Lebenslauf in Bezug auf die beruflichen Tätigkeiten nicht unendlich lang und so kann man den Inhalt von Praktika und Projekten durchaus detaillierter erklären. Erfassen Sie Ihr Studium, Weiterbildungen, Zusatzqualifikationen und weitere evtl. vorhandene Kenntnisse. Interessant sind hier immer besondere Fähigkeiten, Sprachkenntnisse, EDV-Kenntnisse und jede Qualifikation, die ein anderer Bewerber vielleicht nicht vorweisen kann.

Bei einem kurzen Lebenslauf (wie in unserem Beispiel) kann man in diesem Dokument auch die eigenen Qualifikationen unterbringen. Bei einem längeren Berufsweg und bei Berufen mit vielen verschiedenen Skills empfiehlt es sich, ein umfangreiches und gesondertes Qualifikationsprofil zu erstellen. (Zum Beispiel als Softwareentwickler.)

Sehen Sie sich auch gern unsere Muster an, lesen unsere Tipps für Ihre Karriere und informieren sich rund um Jobs und Initiativbewerbungen.

Zufallsmuster

Entwurf zur Gestaltung eines ausführlichen Deckblatts

Wer möchte, kann schon auf dem Deckblatt zur Bewerbung zahlreiche Informationen übermitteln...
zum Muster >

Tipps für die ansprechende Gestaltung eines Deckblatts

Bei der Erstellung des Deckblatts zur Initiativbewerbung kann man ruhig ein wenig Mut zur Farbe aufbringen. Besonders die männlichen Bewerber tendieren dazu, die grafischen Elemente ihrer Bewerbung de...
zum Muster >

Anschreiben Initiativbewerbung Teamassistenz (Beispiel)

Das Anschreiben zur Bewerbung kann Ihr erster Schritt zum neuen Job sein!...
zum Muster >

Die optische Gestaltung Ihres Lebenslaufs

Natürlich stehen der Inhalt und die Formatierung des Lebenslauf zur Initiativbewerbung an erster Stelle. Wie erreicht man aber mehr Aufmerksamkeit beim Personalchef? Das erste Ziel Ihrer Bewerbung ist...
zum Muster >

Musterbewerbung Berufseinsteiger - Erstellung Lebenslauf

Wenn man noch nicht über allzu viel berufliche Erfahrung verfügt, wird der Lebenslauf durch absolvierte Praktika deutlich aufgewertet. Es ist sehr sinnvoll, die Inhalte des jeweiligen Praktikums zu be...
zum Muster >

Einfallsreiches Beispiel für ein auffälliges Deckblatt

Dieses Deckblatt fällt auf und bleibt in Erinnerung, das Foto bildet den zentralen Punkt...
zum Muster >

Muster des Deckblatt zur Initiativbewerbung als Sekretärin

Das erste, was ein Personalchef von einer Bewerbung sieht, ist das Deckblatt. Schon hier kann der erste Funke des Interesses geweckt werden...
zum Muster >

Fachkenntnisse im Bewerbungsanschreiben erörtern (Muster)

Wenn man spezielle Fachkenntnisse hat, kann man darauf schon kurz im Anschreiben zur Initiativbewerbung eingehen...
zum Muster >

Beispiel Lebenslauf zur Initiativbewerbung

Je übersichtlicher ein Lebenslauf ist, desto einfacher ist es für einen Personalchef, die für ihn wichtigen Informationen zu finden. Meistens ist es sinnvoll, mit der aktuellen Beschäftigung zu beginn...
zum Muster >

Lebenslauf zur Initiativbewerbung als Sekretärin (Beispiel)

Der Lebenslauf wird meistens chronologisch absteigend gegliedert. Das bedeutet, dass die letzte bzw. aktuelle Arbeitsstelle an erster Position steht. Daneben erfolgt noch eine sachliche Unterteilung...
zum Muster >

Deckblatt Initiativbewerbung als ERP-Beraterin

Das Deckblatt ist quasi eine Beigabe, die man einer Initiativbewerbung hinzufügen kann. Es dient dazu, die Aufmerksamkeit des Personalchefs ein wenig mehr auf die abgegebene Bewerbung zu fokussieren...
zum Muster >

Das Musteranschreiben der Initiativbewerbung im Bereich Marketing

Hier ist ein weiteres Beispiel, wie man das Anschreiben initiativ gestalten kann. Das Anschreiben darf nicht zu lang, sollte aber auch nicht zu kurz sein. Es muss dem Arbeitgeber auf den ersten Blick ...
zum Muster >

Individuelles Deckblatt zur Initiativbewerbung gestalten

Die Gestaltung des Deckblatts kann individuell erfolgen - hierauf fällt der erste Blick des Personalchefs und so sollte es im Gedächtnis bleiben...
zum Muster >

Initiativbewerbung als Bürokauffrau/Sachbearbeiterin

Sachlich, kurz und sehr strukturiert ist dieses Anschreiben, trotzdem erhält man alle notwendigen Informationen...
zum Muster >

Zeugnisübersicht für die Initiativbewerbung erstellen - Tipps

Sie haben viele Zeugnisse? Besonders, wenn man die Initiativbewerbung online versendet, kann durch Dokumente schnell der akzeptable E-Mailrahmen des Empfängers gesprengt werden. Erstellen Sie lieber e...
zum Muster >

Lebenslauf schreiben - Darauf muss man bei den Daten achten

Neben dem Bewerbungsanschreiben gehört ein Lebenslauf zwingend in Ihre Bewerbungsunterlagen. Er enthält persönliche Daten, ist der Nachweis Ihres beruflichen Weges, zeigt Erfahrungen, Fähigkeiten und ...
zum Muster >

Beispiel Anschreiben als kaufmännischer Angestellter

Es gibt Bewerbungsmappen, die bestechen durch ihre Klarheit und Struktur. Das beginnt beim (optionalen) Deckblatt, setzt sich im Anschreiben zur Initiativbewerbung fort und endet beim Lebenslauf. In u...
zum Muster >

Selbstpräsentation auf dem Deckblatt zur Initiativbewerbung

Oft ist es so, dass junge Erwachsene sich nach dem Schulabschluss noch gar nicht sicher sind, wo die berufliche Reise hingehen wird. Manchmal wissen Menschen aber schon als Kind, was sie einmal werden...
zum Muster >