Sie stehen mit einer Initiativbewerbung mit IPSER im Mittelpunkt

Sie stehen mit einer Initiativbewerbung mit IPSER im Mittelpunkt

Sie stehen mit einer Initiativbewerbung mit IPSER im Mittelpunkt

Wenn Sie sich mit IPSER um eine neue Arbeitsstelle bewerben, haben Sie den unschätzbaren Vorteil, dass Sie mit Ihrer Person, Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Profil im Mittelpunkt stehen. Genauso, wie der Bewerber auf unserem Muster zum Deckblatt der Initiativbewerbung es demonstriert. Das ist nicht selbstverständlich!

Vielleicht denken Sie, das ist doch immer so, wenn man sich um eine Stelle bewirbt. Da müssen wir widersprechen. Stellen Sie sich dazu das Procedere einer klassischen Bewerbung vor:

Sie entdecken das Stellenangebot des Unternehmens XV und studieren aufmerksam die Stellenanzeige. Darin ist meist beschrieben, welche Anforderungen der Arbeitgeber stellt. Vielleicht steht dort „Hervorragende Kenntnisse im MS-Office-Paket sind unbedingt erforderlich.“ Sie selbst haben nur mittelmäßige Kenntnisse und in diesem Moment wird bei vielen Bewerbern schon infrage gestellt, ob sie sich überhaupt bewerben sollten. Obwohl das geforderte Profil nicht 100prozentig Ihren Qualifikationen entspricht, bewerben Sie sich. Jetzt heißt es warten. Manchmal kommt gar keine Antwort vom Arbeitgeber, es gibt Absagen und nur selten erhalten Sie die Chance zu einem Vorstellungsgespräch.

Was ist genau passiert? Sie haben sich vielleicht geärgert, sind enttäuscht und haben wertvolle Zeit verloren. Denn Sie waren nur ein Bewerber/eine Bewerberin unter vielen und standen eben mit Ihrem Profil nicht einzigartig da. Wussten Sie schon, dass manche Unternehmen Hunderte von Bewerbungen für einen Job erhalten?

Völlig anders verläuft dieser Prozess für Sie, wenn Sie mit uns zusammenarbeiten. Natürlich müssen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen erstellen, das können wir Ihnen nicht abnehmen. (Dazu gehören immer der Lebenslauf und das Anschreiben. Bei vielen Initiativbewerbungen werden noch ein Deckblatt, ein Kurzprofil und eine Zeugnisübersicht erstellt).

Danach wird es aber sehr entspannt für sie. Einer unserer Arbeitsmarktmanager optimiert Ihre Bewerbung und es erfolgt der Versand an Arbeitgeber. (Sie bestimmen, welche Unternehmen das sind.) Wir nehmen die Rückantworten entgegen und senden nur die Nachrichten an Sie weiter, in denen die Personaler Interesse bekunden, Sie kennenlernen zu wollen.

Ihre Vorteile: Der Arbeitgeber konnte sich Ihre Unterlagen in Ruhe anschauen, weil Ihre Initiativbewerbung vielleicht die einzige war, die an diesem Tag eingetroffen ist. Vielleicht wollte er gerade eine Stellenanzeige schalten und ist noch nicht dazu gekommen. So decken Sie mit Ihrer Bewerbung ein vorhandenes Bedürfnis, das noch nicht erfüllt werden konnte. Sie haben mit Ihrem Profil überzeugt, mit Ihren Kenntnissen und Fähigkeiten. Sie selbst haben sich den Frust und Ärger über keine oder negative Antworten erspart und können sich entspannt auf meist mehrere Vorstellungsgespräche vorbereiten. Und: Unser kompletter Service ist für Inhaber des AVGS (Vermittlungsgutschein) völlig kostenfrei. (Für Privatzahler bieten wir attraktive Zahlungsmodelle an.)

Probieren Sie es selbst und senden uns unverbindlich Ihre Bewerbungsunterlagen zur Überprüfung und Durchsicht. Oder melden Sie sich vorab telefonisch oder über unser Kontaktformular bei uns und teilen uns Ihre Wünsche mit. Es spielt keine Rolle, ob Sie gerade erst Ihr Studium beendet haben oder schon große Fortschritte in Ihrer Karriere gemacht haben. Es gibt keine Nachteile für Sie bei dieser Form der Bewerbung - Sie können nur profitieren! Wir freuen uns auf Sie!

Ihr IPSER Team

P.S Auf unserer Seite finden Sie viele Tipps rund um die Bewerbung und viele Punkte, die Sie bei der Erstellung Ihrer Unterlagen beachten sollten