So erstellen Sie Ihr Qualifikationsprofil

„Wozu brauche ich ein Qualifikationsprofil?“ – das wollen viele Bewerber von uns wissen. Die meisten Arbeitsuchenden gehen davon aus, dass im Bewerbungsanschreiben und im Lebenslauf alles gesagt ist, was wichtig ist und den Arbeitgeber interessieren könnte.

Das Qualifikationsprofil wird auch als Kurzprofil oder Motivationsschreiben bezeichnet und hierin findet alles seinen Platz, was im Anschreiben oder Lebenslauf nicht genug gewürdigt werden konnte.

Sie können sich hier besser und ausführlicher präsentieren, als an anderer Stelle und vor allem – Sie können hier Ihrer Motivation Ausdruck verleihen und das Bedürfnis erwecken, dass der Arbeitgeber genau SIE als neuen Mitarbeiter/neue Mitarbeiterin haben möchte.

Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Bewerbung an die richtige Adresse und zum richtigen Arbeitgeber zu bringen – probieren Sie es aus!

Das Gesamtbild des Bewerbers im Kurzprofil

Der Personalchef weiß anhand Ihrer anderen Unterlagen, wann und wo Sie gearbeitet haben, welche Tätigkeiten Sie ausgeübt haben und dass Sie auf Stellensuche sind. Er ahnt, dass genau Sie dem Unternehmen einen Mehrwert bieten können. Eine Ahnung allein genügt nicht und deshalb sollten Sie ihm Gründe liefern, warum er Sie kennenlernen will.

Ein Qualifikationsprofil beruht immer auf der eigenen und meist subjektiven Einschätzung. Fachliche Kompetenzen lassen sich in Schulnoten darstellen, alle Fähigkeiten und Stärken werden überwiegend tabellarisch erfasst.

Überlegen Sie bitte einmal: Was zeichnet Sie aus, welche besonderen berufsrelevanten Fähigkeiten haben Sie und gibt es für Ihre Person ein Alleinstellungsmerkmal?

Abgleich Qualifikationsprofil mit dem Berufsziel

Optimal ist es, wenn Ihre Motivation und Ihre persönlichen Kompetenzen mit der angestrebten Stelle übereinstimmen, denn mit diesem Dokument kann ein potentieller Arbeitgeber die eigenen Anforderungen mit Ihren Qualifikationen vergleichen. Zeigen Sie gern auch Ihre angestrebten Ziele und Ihre bisherigen Erfolge darin auf. Sehen Sie dieses Profil als Werbung in eigener Sache an, bleiben aber sachlich und authentisch.

Viel Erfolg! Wir stellen Ihnen zahlreiche ausführliche Qualifikationsprofile zum kostenlosen Download bereit.

Wir helfen Ihnen
Arbeit
zu finden

Zufallsmuster

Lebenslauf all in one

5 (100%) 1 vote
zum Muster >

Sie stehen mit einer Initiativbewerbung mit IPSER im Mittelpunkt

4.8 (96.67%) 6 votes
zum Muster >

Ihr Foto als Mittelpunkt des Deckblatts (i-Bewerbung)

4 (80%) 2 votes
zum Muster >

Muster eines Qualifikationsprofils als Leiter im Einkauf

Bewerten Sie diesen Beitrag
zum Muster >

Muster Lebenslauf Maschinenbauingenieur (Berufseinsteiger)

Bewerten Sie diesen Beitrag
zum Muster >

Initiativbewerbung als Diplom-Betriebswirt (Lebenslauf)

Bewerten Sie diesen Beitrag
zum Muster >

Initiativbewerbung als Projektmanager (Muster Lebenslauf)

Bewerten Sie diesen Beitrag
zum Muster >

Anschreiben zur i-Bewerbung

4.5 (90%) 2 votes
zum Muster >

Gibt es formale Vorschriften für den Aufbau des Deckblatts?

5 (100%) 1 vote
zum Muster >

Ansprechende Bewerbungsmappe zur Initiativbewerbung

5 (100%) 1 vote
zum Muster >

Soziale Kompetenzen im Bewerbungs-Anschreiben erfassen

5 (100%) 1 vote
zum Muster >

Bewerbung im Bereich Bürokommunikation: Muster Deckblatt

Bewerten Sie diesen Beitrag
zum Muster >

Beispiel Deckblatt Initiativbewerbung als Software-Entwickler

Bewerten Sie diesen Beitrag
zum Muster >

Tipps für das Anschreiben zur i-Bewerbung mit Vorlage

5 (100%) 1 vote
zum Muster >

Bewerbungsvorlage für das Anschreiben zur i-Bewerbung

5 (100%) 1 vote
zum Muster >
Nach
oben