Facebook Pixel Code
Wie wichtig ist der Schlussteil des Anschreibens zur Bewerbung?

Wie wichtig ist der Schlussteil des Anschreibens zur Bewerbung?

Neben allen anderen Formalien eines Geschäftsbriefs wird das Anschreiben zur Initiativbewerbung bekanntlich in drei Teile gegliedert: Einleitung, Hauptteil und Schlussteil. Über jeden dieser Abschnitte sollte man sich Gedanken machen, bestimmte Dinge beachten und an den eigenen Formulierungen feilen.

Der Schlussteil des Anschreibens ist nämlich nicht einfach nur ein wenig Smalltalk und unwichtig, sondern der letzte Eindruck aus dem Anschreiben, der häufig in Erinnerung bleibt.

Bleiben auch Sie in Erinnerung Ihres vielleicht zukünftigen Arbeitsgebers und starten noch heute Ihre Initiativbewerbung mit IPSER!

Formulierung des Schlussteils

Nachdem Sie im Hauptteil sich selbst und Ihre Qualifikationen ein wenig beschreiben konnten, sollten Sie am Ende des Bewerbungsanschreibens noch einmal Ihr zunächst vorrangiges Ziel avisieren: Die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. Auch in diesem Teil des Anschreibens setzt man den Konjunktiv nur sparsam ein. Überlegen Sie selbst, was Sie als Personalchef am meisten ansprechen würde.

„Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Bewerbung berücksichtigen könnten und mich zu einem Vorstellungsgespräch einladen würden.“

Oder

„Ich habe mit meiner Stellenbewerbung Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich auf Ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch!“ Überlegen Sie für sich selbst, welche Art der Formulierung am besten zu Ihnen passt, denn Sie sollten in jedem Fall authentisch bleiben.

In unserem Beispiel (siehe Muster zum kostenlosen Download) wurde das Problem des Schlussteils elegant gelöst. Die Bewerberin wirkt selbstbewusst und überzeugend. Genau das sind Eigenschaften, die im Berufsleben wichtig und geschätzt sind.

Grußformel am Ende des Anschreibens

Bitte vermeiden Sie es unbedingt, eine Bewerbung mit einer Grußformel abzuschließen, die Sie im Privatleben verwenden würden und die aus Abkürzungen besteht. Senden Sie weder „herzliche“ noch „liebe“ Grüße und benutzen nicht „MfG“ oder „LG“.

Üblich und immer richtig ist es, wenn man seine Bewerbung „mit freundlichen Grüßen“ abschließt. Heute wird diese Grußformel mitunter noch erweitert. „Mit freundlichen Grüßen aus Musterstadt“ ist eventuell denkbar.

„Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen“ oder „Hochachtungsvoll“ wird nicht mehr verwendet und Superlative wie „herzlichst“ oder „freundlichst“ sind nicht empfehlenswert.

Lesen Sie dazu auch unsere Tipps zur Erstellung Ihres Bewerbungsanschreibens!

  • Zufallsmuster

    Vorlage zum download für ein Deckblatt zur i-Bewerbung

    Wollen Sie mit Ihrer Bewerbung auffallen und Aufmerksamkeit erregen? Dann gestalten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen individuell und heben sich damit von anderen Bewerbern ab!Selbstverständlich s...
    zum Muster >

    i-Bewerbung als IT-Projektleiter (Muster für den Lebenslauf)

    Wenn man schon lange im Berufsleben steht, kann der Lebenslauf recht umfangreich werden. Deshalb sollte man in diesem Fall ganz besonders darauf achten, Struktur und Übersichtlichkeit in das Dokument ...
    zum Muster >

    Schriftgröße und Schriftart im Bewerbungsschreiben wählen

    Ein weiteres Beispiel für das Anschreiben Ihrer Initiativbewerbung ist das zur Office-Managerin. Achten Sie darauf, eine passende Schriftgröße und  -art zu wählen. Der Standard lieg...
    zum Muster >

    Initiativbewerbung als Sekretärin/Assistentin (Beispiel)

    In einer Bewerbung macht man Werbung für sich selbst, man wird also Kenntnisse und Stärken hervorheben
    zum Muster >

    Deckblatt Initiativbewerbung (Mitarbeiterin im Marketing)

    Dieses Deckblatt wurde sehr harmonisch gestaltet und fällt aus dem Rahmen, hier wird sicher ein sehr positiver Eindruck bleiben!
    zum Muster >

    Entwurf für die Initiativbewerbung als Junior-Entwickler

    Stichpunktartig werden bereits  im Anschreiben Kenntnisse und Fähigkeiten aufgelistet.
    zum Muster >

    Wissenwertes zur Initiativbewerbung als Teamleiter

    Hinzu kommt ein fundiertes Fachwissen und die Planungs- und Koordinationsfähigkeiten müssen tagtäglich zum Einsatz kommen. Als Teamleiter ist man meistens das Bindeglied zwischen einem Team von Mitarb...
    zum Muster >

    Der Lebenslauf: Inhalt und Aufbau des Curriculum Vitae

    Der Lebenslauf, auch CV (Curriculum Vitae) ist das Herzstück Ihrer (Initiativ)Bewerbung. Haben Sie beim Personalchef durch ein gelungenes Anschreiben Interesse geweckt, wird er sich Ihren Lebenslauf z...
    zum Muster >

    Vorlage eines Kurzprofils zum kostenlosen Download

    Bei vielen Berufen ist das Erstellen eines Qualifikationsprofils im Prinzip Pflicht. Denn hieraus kann ein Personalchef ersehen, ob die für die Stellenbesetzung erforderlichen Qualifikationen beim Bew...
    zum Muster >

    Muster i-Bewerbung Geschäftsleitungsassistenz (Kurzprofil)

    Das Qualifikationsprofil kann man als Ergänzung zum Lebenslauf ansehen. Hierin findet man alles, was der Bewerber/die Bewerberin an Fähigkeiten und Kenntnissen mitbringt. Dem Profil liegt eine Selbste...
    zum Muster >

    Initiativbewerbung als Maschinenbau-Ingenieur (Anschreiben Muster)

    Sie sind auf Jobsuche und überlegen, wie Sie das Anschreiben zur Bewerbung am besten formulieren sollen? Sehen Sie sich unser Beispiel an - das Anschreiben ist übersichtlich, klar strukturiert und ver...
    zum Muster >

    Ansprechende Bewerbungsmappe zur Initiativbewerbung

    Sie können im Bewerbungsschreiben schwerpunktmäßig Informationen über Ihre Aufgaben und Tätigkeiten erfassen und dann im Lebenslauf näher und detaillierter darauf eingehen. Hard- und Softskills müssen...
    zum Muster >

    Übersichtliche Gestaltung des Anschreibens zur i-Bewerbung

    Das Anschreiben zur Initiativbewerbung soll den Personalverantwortlichen dazu motivieren, den Bewerber/die Bewerberin zum Vorstellungsgespräch einzuladen. Auch hier ist Übersichtlichkeit extrem wichti...
    zum Muster >

    Verwendung einer Zeugnisübersicht zur Initiativbewerbung

    Ein kurzer Blick genügt und der Personalchef kann aus einer Zeugnisübersicht erkennen, wo der Bewerber gearbeitet hat und welche Position er innehatte.
    zum Muster >

    Ihr Lebenslauf - Das Herzstück Ihrer Bewerbung

    Widmen Sie also dem Lebenslauf viel Zeit und Aufmerksamkeit.

    zum Muster >