Facebook Pixel Code
Die Gestaltung des Anschreibens zur Stellenbewerbung

Die Gestaltung des Anschreibens zur Stellenbewerbung

Die Gestaltung des Anschreibens zur Stellenbewerbung

Mitunter hört man, dass das Anschreiben zur Bewerbung ausgedient hat und heute eigentlich nicht mehr notwendig ist. Es gibt bereits Firmen, die ausdrücklich auf ein Bewerbungsanschreiben in den Bewerbungsunterlagen verzichten. Warum macht für einige Personaler das Anschreiben keinen Sinn?

In einer Umfrage wurde der Mangel an inhaltlicher Aussagekraft als größtes Gegenargument ermittelt. Hinzu kommt unter anderem die teilweise fehlende Objektivität der Bewerber und ca. jeder dritte der Befragten gab an, dass die Informationen ggü. den Angaben im Lebenslauf häufig keinen Mehrwert bieten.

Im Gegensatz dazu erstellen nahezu alle Bewerber/Bewerberinnen ein Anschreiben zu Ihrer Bewerbung, denn hierin stellen Sie sich dem Unternehmen vor und begründen Ihr Interesse an einer Anstellung.

Wenn Sie sich um einen Job bewerben, ist natürlich zuerst einmal der Inhalt jeder Seite der Bewerbungsmappe wichtig. Der Aufbau des Anschreibens ist einheitlich: Nach der Anrede folgen die Einleitung, der Hauptteil und der Schlussteil. (Wir stellen Ihnen dafür kostenlos Vorlagen zum Download zur Verfügung.) Das Bewerbungsschreiben sollte - wie alle anderen Unterlagen - fehlerfrei sein.

Neben dem Inhalt sollte man sich aber auch Gedanken um die Präsentation der Bewerbung machen und ein angemessenes Layout gestalten. Sehen Sie sich dazu zum Beispiel die weiteren Muster der gesamten Bewerbungsmappe an: Das Deckblatt und den Lebenslauf.

Viele Tipps und unser Ratgeber sind sicher für Sie bei der Erstellung Ihrer Initiativbewerbung nützlich.

Zufallsmuster

Soft- und Hardskills in einem Qualifikationsprofil erfassen

Das Qualifikationsprofil kann fachliche Kenntnisse, aber auch persönliche Stärken enthalten. Hier findet vieles Platz, was man im Lebenslauf nicht unterbringen konnte und was für den...
zum Muster >

Optimale Informationsübermittlung im Bewerbungsanschreiben

Nach dem abgeschlossenen Studium beginnt man mit der Stellensuche: Im Anschreiben zur Initiativbewerbung kann man ein kurzes Profil des eigenen Werdegangs und der persönlichen Fähigkeiten und Stärken ...
zum Muster >

Anschreiben zur i-Bewerbung als Betriebsleiter-Assistentin

Im Anschreiben zur Bewerbung sollte man auf sich und seine Fähigkeiten aufmerksam machen. Nach der Einleitung folgt optimaler weise ein stichpunktartiger Mittelteil und im Schlussteil bekundet man noc...
zum Muster >

Qualifikationsprofil zur i-Bewerbung

Es gibt so vieles, was der Arbeitgeber, bei dem Sie sich bewerben, über Sie wissen sollte. Wie vermitteln Sie ihm diese ganzen Details am Besten? Ganz einfach: Sie erstellen Übersichten. Das können...
zum Muster >

Muster des Deckblatt zur Initiativbewerbung als Sekretärin

Das erste, was ein Personalchef von einer Bewerbung sieht, ist das Deckblatt. Schon hier kann der erste Funke des Interesses geweckt werden...
zum Muster >

Bewerbung als Bürokaufmann (Vorlage für Berufsanfänger)

Sie suchen den ersten Job nach dem erfolgreichen Abschluss Ihrer Ausbildung? Wenn Sie in den Prüfungen sehr gut abgeschlossen haben, erwähnen Sie das ruhig in Ihrem Anschreiben zur Initiativbewerbung...
zum Muster >

Mit dem Kurzprofil wird die Initiativbewerbung übersichtlich

Mit Hilfe des Qualifikationsprofils kann sich der künftige Arbeitgeber schnell ein Bild von den Kenntnissen des Bewerbers machen...
zum Muster >

Tipps zur kreativen Gestaltung des Deckblatts zur i-Bewerbung

Sie können Ihrer Initiativbewerbung - sofern Sie möchten - ein Deckblatt hinzufügen. Ja, Sie lesen richtig „Wenn Sie möchten“, denn ein Deckblatt kann man erstellen - muss man aber nicht. Es gibt unen...
zum Muster >

Kostenlose Bewerbungsvorlage zum Download: Das Deckblatt

Mit Ihrer Initiativbewerbung sollten Sie sich von anderen Bewerbern abheben. In unserem Beispiel wurden die Daten der Bewerberin im Kopffeld ein wenig auffälliger und individueller gestaltet. So etwas...
zum Muster >

Kompetenzprofil zur Initiativbewerbung (Vertriebsinnendienst)

Neben fachlichen Kompetenzen kann man im Qualifikationsprofil auch persönliche Stärken und soziale Kompetenzen erfassen...
zum Muster >

Tabellarischer Lebenslauf - Vorlagen und Muster zum Download

Wichtig beim Lebenslauf ist, dass er gut strukturiert ist. Chronologisch kann er auf- oder absteigend konzipiert werden, meistens wird man (besonders bei längerer Berufserfahrung) mit der aktuellen Tä...
zum Muster >

Die Gestaltung eines Deckblatts zu Ihrer Initiativbewerbung

Dieses Deckblatt zur Initiativbewerbung enthält die Kontaktdaten, ein zentral platziertes Bewerbungsfoto sowie eine Auflistung der Anlagen. Neben den optimalen inhaltlichen Aussagen wurde es optisch a...
zum Muster >

Ihr Lebenslauf zur Initiativbewerbung als IT-Mitarbeiter

Im Lebenslauf sollte es keine Lücken geben - gut ist es, wenn man zum Beispiel Zeiten der Arbeitslosigkeit zu Weiterbildungsmaßnahmen nutzt...
zum Muster >

Das Deckblatt: So präsentieren Sie sich vorteilhaft!

Ihre Initiativbewerbung sollte aus dem Rahmen fallen, sich von anderen abheben - Sie erreichen das neben einer überzeugenden Bewerbung optisch mit wenigen Mitteln. Gestalten Sie zum Beispiel ein anspr...
zum Muster >

Beispiel Anschreiben als kaufmännischer Angestellter

Es gibt Bewerbungsmappen, die bestechen durch ihre Klarheit und Struktur. Das beginnt beim (optionalen) Deckblatt, setzt sich im Anschreiben zur Initiativbewerbung fort und endet beim Lebenslauf. In u...
zum Muster >

Was kann in einem Qualifikationsprofil erfasst werden?

Kompetenzen, persönliche Stärken, Zusatzqualifikationen - all das und noch mehr lässt sich im Qualifikationsprofil zur Initiativbewerbung erfassen...
zum Muster >

Kreatives Deckblatt zu Ihrer Initiativbewerbung (Muster)

Wenn das Deckblatt ansprechend gestaltet ist, wird Interesse beim Personalchef geweckt...
zum Muster >

Zusammenstellung der Bewerbungsmappe (Muster Lebenslauf)

Dieser Lebenslauf wurde sehr übersichtlich gestaltet. Es wurden lediglich die Zeiten der Beschäftigung, die jeweilige Tätigkeit und die Firmen, bei denen der Bewerber gearbeitet hat, aufgelis...
zum Muster >