Facebook Pixel Code
Lebensläufe Initiativbewerbung

Tipps für einen gelungenen Lebenslauf

Beispiel Lebenslauf (i-Bewerbung Leiter Vertrieb)

Wenn man schon etwas länger im Beruf ist, kann man die detaillierte Beschreibung der (Schul)ausbildung ein wenig vernachlässigen und diesen Punkt nur ganz kurz auflisten. Denn die langjährige Erfahrung ist wichtig. Bei der Auflistung der Tätigkeiten wird die aktuellste Arbeit als erstes erfasst, die weiteren Tätigkeiten erfolgen chronisch absteigend. Es macht immer Sinn, die jeweilige Position ein wenig zu beschreiben....

Muster Lebenslauf zur i-Bewerbung als Teamleiterin

Sie überlegen, wie Sie Ihren Lebenslauf so erstellen können, dass er übersichtlich ist? Arbeiten Sie gern mit einfachen Mitteln: Wichtige Abschnitte wie berufliche Erfahrungen oder Ausbildung werden gefettet, ggf. farblich gestaltet und die Schriftgröße ist deutlich größer als der übrige Text. Untertitel, zum Beispiel die Firmen, in denen Sie gearbeitet haben und die ausgeübte Tätigkeit, fetten Sie auch, bleiben aber in der regulären Schriftgröße. Schon ist eine Struktur erkennbar....

Lebenslauf zur i-Bewerbung als Bürokaufmann (Berufsanfänger)

Ihre Initiativbewerbung besteht immer aus einem [Anschreiben](https://initiativbewerbungen.com/musterbeispiele/i-bewerbung-als-buerokaufmann-berufsanfaenger/) und dem Lebenslauf sowie einigen wenigen Zeugniskopien. Optional kann man ein [Deckblatt](https://initiativbewerbungen.com/musterbeispiele/i-bewerbung-das-deckblatt/) erstellen. Im Lebenslauf erfassen Sie als Berufsanfänger bitte all das, was für Ihre i-Bewerbung von Nutzen sein kann. Dazu zählen Praktika, Schulungen, Zusatzqualifikationen und durchaus auch private Aktivitäten, die Ihre Persönlichkeit bzw. Ihre Softskills unterstreichen...

Vorlage Lebenslauf zur Initiativbewerbung als Sekretärin

Bedenken Sie bitte beim Erstellen Ihres Lebenslaufes, dass Sie Ihren gesamten beruflichen Werdegang komprimiert und informativ darstellen müssen. Der jeweilige Personalchef muss schnell und einfach die für den Job und das Unternehmen wichtigen Informationen finden und soll Sie als Bewerber/als Bewerberin auf diesem Weg schon ein wenig kennen lernen. Bieten Sie also soviel Informationen wie nötig, aber nicht mehr als für die Initiativbewerbung erforderlich! Das ist schwierig und zeitaufwändig, aber lohnend!...

Lebenslauf zur i-Bewerbung als Bürokauffrau

Die Gestaltung dieses Lebenslaufs zur Initiativbewerbung ist zuerst einmal visuell auffällig. So wird man wahrscheinlich einen zweiten Blick darauf werfen, zumal die komplette Bewerbung einheitlich gestaltet wurde. Inhaltlich wird der Personalchef über die Tätigkeiten und Qualifikationen der Bewerberin informiert....

Lebenslauf zur Initiativbewerbung als ERP-Beraterin

Mit einem Lebenslauf müssen Sie Ihren kompletten beruflichen Werdegang darstellen. Das soll möglichst übersichtlich und informativ erfolgen. Versuchen Sie, neben der Angabe der Firmen, für die Sie gearbeitet haben, Ihre Tätigkeit darzustellen. Diese Angabe soll nicht ausführlich ausfallen, sondern möglichst einen Schwerpunkt Ihrer Arbeit erfassen. Wenn Sie dem Arbeitgeber noch viel mehr Informationen zukommen lassen wollen, fertigen Sie zusätzlich ein Qualifikationsprofil an....
  • article slide 0
  • article slide 1
  • article slide 2
  • article slide 3
  • article slide 4
  • article slide 5
  • article slide 6
  • article slide 7
  • article slide 8
  • article slide 9
  • article slide 10
  • article slide 11
  • article slide 12
  • article slide 13
  • article slide 14
  • article slide 15
  • article slide 16
  • article slide 17
  • article slide 18
  • article slide 19
  • article slide 20
  • article slide 21
  • article slide 22
  • article slide 23
  • article slide 24
  • article slide 25
  • article slide 26
  • article slide 27
  • article slide 28
  • article slide 29
  • article slide 30
  • article slide 31
  • article slide 32
  • article slide 33
  • article slide 34
  • article slide 35
  • article slide 36
  • article slide 37

Lebenslauf Initiativbewerbung als Sekretärin (Beispiel)

Die Daten im Lebenslauf werden in zeitlicher Reihenfolge angeordnet. Meist wird das chronologisch absteigend geschehen, was bedeutet, dass die aktuelle Tätigkeit an erster Stelle steht. Mitunter empfiehlt es sich jedoch, das genau anders herum zu machen. Ist man zum Zeitpunkt der Bewerbung arbeitsuchend und beginnt im Lebenslauf mit der ältesten Tätigkeit, wird der Personalchef zuerst diese Angaben lesen. So macht er sich schon ein erstes positives Bild und weiß, über welche Fähigkeiten der Bewerber/die Bewerberin verfügt....

Kostenloses Muster für einen Lebenslauf zur Bewerbung

Wer freiberuflich oder auf selbständiger Basis arbeitet, wird seine Bewerbungsunterlagen dementsprechend anpassen. In unserem Beispiel folgte auf verschiedene Stationen im Angestelltenverhältnis die Projektarbeit. So teilt sich die Darstellung der verschiedenen Tätigkeiten in den Lebenslauf und in eine [Projektübersicht](https://initiativbewerbungen.com/musterbeispiele/projektuebersicht-zur-initiativbewerbung-erstellen/) auf. Dazu sollte man noch ein Qualifikationsprofil erstellen, um den Empfänger der Bewerbung ausreichend zu informieren....

Muster für den Lebenslauf zur i-Bewerbung

Sie sind Berufsanfänger und bewerben sich zum ersten Mal auf eine Arbeitsstelle? Zu Ihrer Bewerbung gehören das Anschreiben, der Lebenslauf, optional ein Deckblatt und dementsprechende Dokumente, wie Zeugnisse und Zertifikate. Im Lebenslauf geben Sie Ihre Ausbildung, Praktika und ggf. bereits absolvierte berufliche Tätigkeiten an. Gestalten Sie die gesamte Bewerbung bitte optisch einheitlich und ein wenig ausgefallen, das erweckt Aufmerksamkeit und bleibt bei den Personalchefs in Erinnerung....
⌀12
→ positive Arbeitgeberrückmeldungen auf nur eine Initiativbewerbung

Vorlage für die richtige Formulierung des Lebenslaufs

Der Aufbau, die Struktur und natürlich der Inhalt des Lebenslaufs sind wichtig. Der tabellarische Aufbau ist im Prinzip schon so normal, dass man das eigentlich gar nicht mehr zu erwähnen braucht. In sich sollte man den Lebenslauf noch einmal in Bereiche unterteilen. (Persönliche Daten, berufliche Laufbahn, Ausbildung, sonstiges.) Besonders angenehm ist es für einen Personalchef, wenn die Tätigkeiten in den verschiedenen Firmen kurz und prägnant beschrieben werden. Ergänzt werden kann der Lebenslauf durch ein [Qualifikationsprofil](https://initiativbewerbungen.com/musterbeispiele/initiativbewe...
31 - 40 von 148
 2  3  4  5  6 
Nach
oben